Aktuelles

Aktuelles

 

Merkur-Saturn Ende November / Anfang Dezember 2017
Blockaden in Politik und im Verkehrsgeschehen

Ein aktueller Artikel von Jens-Ulrich Hauck

Zwischen Ende November und Mitte Dezember wird Merkur-Saturn zweimal gradgenau:
Zuerst am 28.11. und dann am Mittwoch, den 6.12, bleibt insgesamt aber vom 22.11. bis zum 11.12. spürbar, also im Orbis. In solchen Zeitphasen muss verstärkt mit groben Missverständnissen, technischen Schwierigkeiten, Hindernissen im ÖPNV und natürlich auch auf der Straße gerechnet werden. Besonders betroffen war diesmal die Schweizer Stadt Basel, wo bereits am 29.11. drei Wagen eines ICE entgleisten. Schlauerweise parkte ein Notfall-Einsatz-Kfz so ungünstig nahe den Trambahn-Gleisen, dass auch einige Linien den Centralbahnplatz am Bahnhof SBB nicht anfahren konnten, obwohl gerade jetzt die Trams besonders wichtig waren, um in den Vororten wie Muttenz die angehaltenen Züge für die Fahrt nach Zürich oder andere Städte zu erreichen. Kurze Zeit später ereignete sich im Bereich von Bremen eine Entgleisung eines Güterzuges aufgrund des Bruches einer Radaufhängung. Somit mussten sich auch dort wegen ausfallender Züge viele Reisende in Geduld üben.

Im Münchner Tramverkehr gab es auch zwei ungewöhnliche Unfälle, und von einem dortigen Busanhänger wurde ein Betrunkener tödlich überrollt.

Am 5. Dezember ereignete sich ein Zugunfall nahe der nordrhein-westfälischen Stadt Meerbusch, als ein Regionalexpress auf einen gerade wieder anfahrenden Güterzug prallte. Es gab wohl technische Probleme, weshalb eine Freigabe, ein rotes Signal zu überfahren, vom Stellwerk über Zugfunk gegeben wurde.

Astrologie-Interessierte erkennen hier verschiedene „Skripte“, also Umstände der Unfälle. Jene im November waren von Impuls-Problemen geprägt (Mars-Uranus Opposition) mit einem Kurzschluss durch ein verbogenes Signal, welches die Oberleitung berührte, der über Stunden den wichtigsten Bahnhof von Basel lahmlegte. Hingegen der Unfall von Meerbusch geschah unter dem Mars-Saturn Sextil, welches am späten Abend des 6. Dezember gradgenau wurde (Energie und Widerstand Symbolik).

Unter Merkur-Saturn, zumal wenn der Vermittlungs-Planet auch noch rückläufig ist, empfiehlt jeder gute Astrologe, keine wichtigen Geräte zu kaufen, die mit modernster Technik etwas Altes ersetzen sollen, bzw. (Kauf-)Verträge abzuschließen im Zusammenhang mit Mobilität, Verkehr und Elektronik. Jedoch kann man unter begünstigenden Parallelaspekten sich etwas zulegen, das eine Verbesserung eines alten Gerätes, einer alten Maschine oder Ähnliches ermöglicht.

Ab 12. Dezember ist Merkur-Saturn nur noch wenig spürbar, sodass die Unfallzahlen sich langsam wieder abschwächen dürften.

Ich wünsche Ihnen unfallfreies Fahren!

 

 

 

Was sagen die Planeten im Oktober?
Ein aktueller Artikel von Jens-Ulrich Hauck

 

 

Altkanzler Helmut Kohl ist verstorben.
Als Widder-Geborener war er ein Mann der Tat und des Mutes.

 

 

Ab sofort auch Astrologische Beratungen in der Schweiz
Jens-Ulrich Hauck gibt persönliche Beratungssitzungen in Zürich und Basel im Herbst. 

 

 

Das Große Kreuz des Neumondes vom 5. Juni 2016.
in seiner Bedeutung für Europa von Jens-U. Hauck - lesen Sie jetzt hier
 

© 2017 Jens-U. Hauck


 

 

 

Aktualisiert am 10.12.2017